Sommer am Arlberg

schön, wie in Büchern.

Idyllisch. Kraftvoll. Erfüllt vom Lachen der Lebensfreude.
Das ist Ihre Sommerfrische in der Mohnenfluh.
Einfach. Entspannt.

SOMMERFRISCHE

mit Sepia-Feeling

Mit dem ganzen Herzen in der Natur und bei den Menschen erleben Sie zwischen Gipfel und Gaisbühlalpe das Glück des zufriedenen Lebens. Regional verankert lassen wir hier auf 1.750 Metern Seehöhe die schnelle Welt außen vor – und erfreuen uns an dem, was da ist:

Berge. Weite. Sonnenaufgänge zum Wandern. Wiesen zum Heuen.
Tiere zum Füttern. Heimisches zum Essen. Menschen zum Kennenlernen.
Eine Feuerstelle zum Grillen. Eine lange Tafel für gesellige Abende.
Platz zum Spielen – und all die Wanderwege und Biketrails.
Sehenswertes und Traditionelles. Persönliches und ganz viel Herz.


Wir freuen uns darauf, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.
Ihre Familie Stefan & Raingard Muxel
mit Marie-Theres, Martin und Johannes

Mehr Raum. Mehr Zeit.

Den Lecher Bergsommer mit einer Karte entdecken.

Mit der attraktiven Ferienkarte steht den Gästen ab einer Übernachtung in Lech oder Warth, das gesamte Sommerangebot von Lech Zürs am Arlberg zur Verfügung. Genießen Sie die Aussicht auf unseren Bergen bei einer Fahrt mit den geöffneten Sommerbergbahnen oder besuchen Sie die beliebten Ausflugsziele Spuller- und Formarinsee im Zugertal. Für die jüngeren Gäste steht das Kinderabenteuerprogramm ganz oben auf der Liste. Entdecken Sie die Vielfalt des Lecher Bergsommers ganz individuell – die Lech Card ist Ihr perfekter Begleiter.


Das Freizeitticket für Ihren Urlaub
Die Lech Card ist das ideale Ticket für Gäste, die Ihren Sommerurlaub in Lech Zürs am Arlberg.
Preise Lech Card: bis 2 Tage zu € 28,00 / bis 4 Tage zu € 44,00 / bis 7 Tage zu € 56,00 / bis 14 Tage zu € 84,00 / bis 21 Tage zu € 106,00

Kinder bis 14 Jahre (Jahrgang 2007 oder früher) erhalten die Lech Card gratis.
Senioren erhalten 30 % Ermäsigung auf die Lech Card“ bitte erwähnen

Die Lech Card macht Ihren Sommerurlaub zum Erlebnis.

Aktuelle Informationen finden Sie jederzeit auf
www.mylechcard.at

Muxel's Gaisbühlalpe

Genusssvoll erleben.

Die Alpe ist nach dem Ende des Sennereibetriebes im damaligen Zustand erhalten geblieben und wird bis in die heutige Zeit liebevoll gepflegt.

An der Front des Gebäudes erhält man bei einem Blick durch die Fenster in Sennküche, Wohnstube und das Schlafkämmerchen einen kleinen Eindruck vom kargen Leben der damaligen Senner.

Freizeit & Sport

bewegt

Ausflugsziele

traumhaft

LECH - schönstes Dorf Europas

Umfassende Entwicklung gab höchste Punktezahl

Bei der Preisverleihung für den europäischen Wettbewerb "Entente Florale" wurde an die Gemeinde Lech am Arlberg eine Goldmedaille und der Titel "Schönstes Dorf Europas 2004" verliehen.

Alljährlich werden europaweit pro Nation eine Stadt und ein Dorf - im Rahmen von strengen Auflagen - bewertet. Es geht dabei nicht nur um den Blumenschmuck, sondern vor allen um die Entwicklung im Einklang mit Natur und Umwelt. Lech erreichte die höchste Punktezahl aller Tourismusgemeinden, bekam die Goldmedaille verliehen und darf voller Stolz den Titel "Schönstes Dorf Europas" führen.

Entwicklung im Einklang mit der Natur
www.lech-zuers.at

Naturjuwel Körbersee

Wandern von der Mohnenfluh zum Körbersee.

Wandern Sie dirket von der Mohnenfluh, vorbei an unserer Gaisbühlalpe zum Körbersee.

Die einzigartige Lage des Körbersees macht das Naturidyll am Tannberg zu einer Oase der Ruhe und zu einem der schönsten Plätze Österreichs. Umgeben von den mächtigen Bergspitzen von Braunarl, Mohnenfluh und Widderstein liegt der See friedlich in einem Becken auf 1.656m Seehöhe.

2017 wurde der Körbersee am Tannberg in der Sendung "Neun Plätze - Neun Schätze" zum schönsten Platz Östereichs gekürt.