Mohnenfluh

Momente

Ausgzeichneter Kaiserschmarren

Laut dem Magazin Bergwelten finden Sie den besten Kaiserschmarren bei uns in der Mohnenfluh - und ab jetzt auch im Sommer!

Frische Kräuter

Bald gibt es wieder Raingards Oberlechtee - heute haben wir die ersten Kräuter dafür gesammelt.

Wine-around

Heute fand unser erstes Wine-around dieses Sommers statt. Bei einer Runde um die Mohnenfluh wurden bei drei Stationen ein von Peer ausgewählter Roséwein, Weißwein und Rotwein verkostet.

Gipfelstürmer

Marie, Martina und Martin waren heute zum ersten Mal in dieser Saison auf der Mohnenfluh und haben den Blick von der Mohnenfluh zur Mohnenfluh genossen.

Bergfrühstück

Heute Morgen durften wir mit unseren Gästen bei strahlendem Sonnenschein das erste Bergfrühstück dieses Sommers genießen. Es war wunderschön. ♥

#moretimemorespace

Sonntagsbraten

Der traditionelle Sonntagsbraten in der Mohnenfluh. Wir haben endlich wieder geöffnet und freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen. ☀

Eröffnung Bikesaison

Die Bikesaison ist eröffnet - am Freitag werden unsere neuen E-Bikes geliefert. Für Tipps und Tourenvorschläge fragen Sie Martin und Martina ☺

#venividivorarlberg

erste Alpenrosen

Ich kam. Ich sah.
Die ersten Alpenrosen von der Gaisbühel. ❁
Der Sommer nähert sich mit großen Schritten.
Nur noch 8 Tage und wir starten in die Sommersaison.

Wir freuen uns,
Die Muxel's ♥

Schafskälte

Oben auf unserer Gaisbühel Alpe ist die Schafskälte wieder eingekehrt. Bergbauer Stefan bringt die Schafe persönlich zur Alpe in den warmen Stall.

Bald geht's los

Nur noch 15 Tage und wir öffnen unsere Pforten wieder für unsere Gäste.
Die Vorfreude steigt von Tag zu Tag, Sie endlich wieder bei uns willkommen heißen zu dürfen ☺

gemütliche Abendstimmung

Die Mohnenfluh Lounge. Gemütliche Bergfeuer-Abendstimmung mit coolen Drinks von Johannes. Wir freuen uns, Sie bald wieder bewirten zu dürfen.

#venividivorarlberg

neuer Hasenstall

Unsere Muxelhof-Hasen dürfen wieder an der frischen Luft herum hoppeln und fühlen sich sichtlich wohl.
Stefan, Marijan und Nebu haben Ihnen einen schönen neuen Stall gebaut, mit mehr Platz und Rasenfläche.
Die kleinen freuen sich schon, bald wieder von den Gästen gestreichelt zu werden. ㋛

Gustl und seine Hennen

Unser Hahn Gustl mit 'seinen Hennen' beim Frühstück, fühlt sich sichtlich wohl :)
Gerne könne Sie Ihr Frühstücksei, jeden Morgen beim Muxelhof selbst abholen und von unserer Frühstücksköchin zubereiten lassen.
Uns bereitet das Eier holen jeden Morgen viel Spaß ☀

Die Zimmer sind gerichtet

Am 19. Juni eröffnet die Mohnenfluh wieder! Wir freuen uns auf Ihren Besuch :)

Heimaturlaub

Wir freuen uns am 19.Juni unter dem Motto #venividivorarlberg wieder für Sie öffnen zu dürfen.
Voller Vorfreude nehmen wir Ihre Anfragen per Mail oder einfach telefonisch entgegen. 
Es steht uns ein toller Sommer bevor und wir freuen uns auf #moretimemorespace, mit Ihnen in unserem Haus.

 

Making Off

Freuen Sie sich auf unsere nächsten Mohnenfluh-Moments. Beim Dreh dazu hatten Marie-Theres, Johannes, Martin und Andrä offensichtlich viel Spaß :)

Was Sie bei Ihrer Wanderung nicht vergessen sollten ...

Rechtzeitig zum Saisonsstart sind neben Rucksäcken, Teleskopstöcken, Capies auch unsere neuen Trinkflaschen in der Mohnenfluh angekommen. Gerne stellen wir sämtliche Wanderutensilien unseren Gästen gratis zur Verfügung. Die Capies dürfen Sie natürlich behalten ;) Wir freuen uns auf gemeinsame Wanderungen und grüßen herzlich vom Berg,

Die Muxel's ♥

Löwenzahnhonig

Aus Löwenzahn wird Honig - aus Warten wird Vorfreude.
Wir freuen uns schon auf Mary, Ihre tollen Gerichte und darauf euch alle bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Unzählig blühnt der Löwenzahn momentan rund um die Mohnenfluh.

 

Folgendes Rezept freut sich ausprobiert zu werden:

600mg Löwenzahnblüten (nur die gelben Blüten)
3 Liter Wasser
3 Zitronen
3 kg Zucker

1. Löwenzahnköpfe am besten an nicht befahrenen Straßen pflücken
2. Blütenköpfe von allem Grünen befreien
3. Blütenblätter waschen und in 3 Liter Wasser zum kochen bringen, Saft von 3 Zitronen hinzufügen - ca. 30 Minuten kochen lassen, anschließend abseihen (kleiner Tip: Orangenscheibe zum Sud hinzufügen, verhindert das Kristallisieren und gibt dem Ganzen einen frischen Geschmack)
4. Zum Sud nun den Zucker hinzufügen weitere 45 Minuten kochen lassen  - immer wieder ümrühren und Schaum abschöpfen
5. Nun ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen und anschließend noch eine Stunde ziehen lassen - umso länger der Honig eingekocht wird umso zähflüssiger wird er
6. Füllen Sie den noch heißen Honig in sorgfältig gereinigte Gläser - die Konsistenz verfestift sich im abgekühlten Zustand

Viel Spaß beim nachmachen und liebe Grüße vom Berg,
Die Muxel's

Bald ist's so weit

Die Räder werden überholt, geschmiert und startklar gemacht! Neben unseren Mountainbikes, die unseren Gästen gratis zur Verfügung stehen, haben wir auch E-Bikes für Sie bereit.
Genießen Sie schon bald die Weiter des Arlbergs. Die Biketrails finden Sie unter: https://www.lechzuers.com/sommer/mountainbiken-in-lech-zuers/

Bis bald,
Familie Muxel und Mellie ❀

Löwenzahn und Vergissmeinnicht

Unsere kleinen Helden in der Krise ☀

Während beim Löwenzahn vor allem die Wurzel ein wahres Energiewunder ist, wirkt Vergissmeinnicht als Pflanze entzündungshemmend, beruhigend und stärkend. Kein Wunder, dass Raingard schon die ersten noch raren Kostbarkeiten pflückt und für euch zu Tinkturen und Tee zubereitet. Falls Sie die Möglichkeit haben, selbst Kräuter zu pflücken, ist auch Brennnessel ein großer Energielieferant – besonders die Wurzel und die Samen der weiblichen Pflanzen.

Unsere Vorbereitungen für den Sommer machen uns wirklich Freude, wir halten euch auf dem Laufenden, was das Frühjahr noch so bringt

Liebe Grüße vom Berg,

Die Muxel's
und Mellie☺