Erinnerungen aus der

Mohnenfluh

08.Juni 2017:
Diamantene Hochzeit & ein runder Geburtstag

Heute haben wir Grund zum Feiern!

Unsere Großeltern Margarete und Heinrich Muxel haben heute gleich zwei Gründe zum Feiern. - Einmal Ihren 60. Hochzeitstag und dann den 90. Geburtstag von Opa Heinrich.

Die ganze Familie blickt mit Stolz auf ihre Eltern und Großeltern. Alle freuen sich mit dem Jubelpaar und gratulieren ganz herzlich!

Beitrag in der Zeitung Vorarlberger Nachrichten

2017: Beitrag im Online-Magazin La Loupe

Echte Erlebnisse im Einklang mit der Natur
Zu Besuch im Hotel Mohnenfluh in Oberlech

Das Hotel Mohnenfluh ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. 
1.750 Meter über den Dingen hat die Familie Muxel hier einen Ort kultiviert, der in sich ruht, der Gelassenheit spüren lässt und das Leben und seine genussvollen Seiten auf geerdete Weise zelebriert.


Beitrag im Online-Magazin La Loupe

2016/17: SkiArlberg - größtes zusammenhängendes Skigebiet Österreichs


Mit der neuen Flexenbahn schließt sich der Kreis...
Durch die neue Verbindung zwischen Zürs und Stuben/Rauz können Skifahrer alle Orte am Arlberg einfach auf Skiern erreichen. Das Skifahren am Arlberg wird dann noch vielseitiger und komfortabler.

Bei der neuen Bahn handelt es sich um eine Einseil-Umlaufbahn mit 47 Kabinen für jeweils 10 Personen. Bei einer Fahrtzeit von gut 6 Minuten können so jede Stunde bis zu 2.400 Personen befördert werden. Dabei legt die Flexenbahn fast 1,8 Kilometer zurück  und überwindet einen Höhenunterschied von gut 562 Metern. Die großflächigen Panoramascheiben bieten freie Sicht ins Klostertalund zum Arlbergpass nach St. Christoph - ein atemberaubendes Landschaftserlebnis!

2016: österreichische Bierkultur
Verleihung der Bierkrone


Bereits zum 14. Mal verleiht die Brau Union Österreich in Kooperation mit dem Gourmet-Führer Gault Millau Österreichs bedeutendste Bier-Auszeichnung. In Vorarlberg sicherte sich das Hotel Mohnenfluh den begehrten Preis.

Beitrag der BrauUnion lesen

2016: Beitrag in der Zeitschrift "Servus in Stadt & Land"

Wenn hoch droben die Welt erwacht 

Rund um Lech am Arlberg haben die Walser einst der Bergwelt
eine Kulturlandschaft abgerungen, die wir heute als Natur pur wahrnehmen.
Ein Besuch bei ihren Nachfahren, die darauf ihre Zukunft bauen.

Beitrag in der Juli Ausgabe von Servus in Stadt & Land
mit Raingard und Stefan Muxel

2015 : Landwirtschaftliches Kulturerbe

Interview mit Stefan Muxel

 

Stefan Muxel, erfolgreicher Hotelier im Vier-Sterne-Resort Mohnenfluh ist seit 2012 auch Bergbauer. Hoch oben auf 1.750m liegt er, der Muxelhof. Leben im Zyklus der Jahreszeiten, Ruhe und Authentizität erwarten den Besucher. Respektvolles Geben und Nehmen bestimmen die Herstellung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse. Mehr über ein neues Ernährungsbewusstsein und die Rückkehr zur Regionalität erzählt Stefan Muxel im LA LOUPE-Gespräch.
Lesen Sie das ganze Interview unter www.laloupe.com

2014 : Neubau Eingangshalle und Terrasse


Im Frühjahr 2014 eröffneten wir die Sommersaison mit einer neuen Eingangshalle und der daraus resultierenden Neugestaltung der Mohnenfluh Sonnenterrasse.

Viel Licht und Freiluft-Gemütlichkeit!

2010 : Hotelhalle

Dieses Jahr überraschen wir unsere Gäste

mit einer neuen Hotellounge mit Panorama-Bergsicht und offenem Kamin.

2010 : Neue Zimmer im alpine lifestyle

gemütlich & cool, ehrlich & bodenständig

aus Zirbenholz und Vorarlberger Weißtanne Stoffe und Wallpapers von Designers Guild

Lesen Sie mehr über die Zirbe
Lesen Sie mehr über die Weißtanne

2005 : Erweiterung Vitalbereich

Auch der Vitalbereich wird erweitert

und bietet unseren Gästen ab dem Sommer 2008 zusätzlich Entspannung in einer Aquaviva-Infrarotwärmekabine.

2005 : Chalet

Im Winter 2005 wurden neue Zimmer und Suiten für Sie errichtet.


Heiter und hell, harmonischer Luxus, leicht und lässig. Weiters wurden neue Tiefgaragenstellplätze errichtet. Somit stehen nun insgesamt 34 Stellplätze für unsere Gäste zur Verfügung.