Lech, schönstes Dorf Europas

Lech, schönstes Dorf Europas

Bei der Preisverleihung für den europäischen Wettbewerb "Entente Florale"

wurde an die Gemeinde Lech am Arlberg eine Goldmedaille und der Titel "Schönstes Dorf Europas 2004" verliehen. Die "Entente Florale" ist eine europaweite Vereinigung, bei der es um eine ganzheitliche Entwicklung von Städten und Gemeinden geht.

Alljährlich werden europaweit pro Nation eine Stadt und ein Dorf - im Rahmen von strengen Auflagen - bewertet. Es geht dabei nicht nur um den Blumenschmuck, sondern vor allen um die Entwicklung im Einklang mit Natur und Umwelt.

Umfassende Entwicklung gab höchste Punktezahl

In der Geschichte des Wettbewerbs war Lech am Arlberg die erste teilnehmende Gemeinde auf einer Seehöhe von über 1000 Metern.
Die strenge Jury überzeugten vor allem das Biomasse-Heizwerk, das Ortsbussystem, das Tunnelsystem Oberlech, die Hochlagenbegrünung der Skilifte, die Pflege und Erhaltung der Traditionen durch die Dorfgemeinschaft und viele andere Projekte.

Damit erreichte Lech die höchste Punktezahl aller Tourismusgemeinden, bekam die Goldmedaille verliehen und darf voller Stolz den Titel "Schönstes Dorf Europas" führen.

Entwicklung im Einklang mit der Natur
www.lech-zuers.at