Neues aus der Mohnenfluh

2016: Beitrag in der Zeitschrift "Servus in Stadt & Land"

Wenn hoch droben die Welt erwacht 

Rund um Lech am Arlberg haben die Walser einst der Bergwelt
eine Kulturlandschaft abgerungen, die wir heute als Natur pur wahrnehmen.
Ein Besuch bei ihren Nachfahren, die darauf ihre Zukunft bauen.

Beitrag in der Juli Ausgabe von Servus in Stadt & Land
mit Raingard und Stefan Muxel

2015 : Landwirtschaftliches Kulturerbe

Interview mit Stefan Muxel

Stefan Muxel, erfolgreicher Hotelier im Vier-Sterne-Resort Mohnenfluh ist seit 2012 auch Bergbauer. Hoch oben auf 1.750m liegt er, der Muxelhof. Leben im Zyklus der Jahreszeiten, Ruhe und Authentizität erwarten den Besucher. Respektvolles Geben und Nehmen bestimmen die Herstellung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse. Mehr über ein neues Ernährungsbewusstsein und die Rückkehr zur Regionalität erzählt Stefan Muxel im LA LOUPE-Gespräch.
Lesen Sie das ganze Interview unter www.laloupe.com

2014 : Neubau Eingangshalle und Terrasse


Im Frühjahr 2014 eröffneten wir die Sommersaison mit einer neuen Eingangshalle und der daraus resultierenden Neugestaltung der Mohnenfluh Sonnenterrasse.

Viel Licht und Freiluft-Gemütlichkeit!

2010 : Hotelhalle

Dieses Jahr überraschen wir unsere Gäste

mit einer neuen Hotellounge mit Panorama-Bergsicht und offenem Kamin.

2010 : Neue Zimmer im alpine lifestyle

gemütlich & cool, ehrlich & bodenständig

aus Zirbenholz und Vorarlberger Weißtanne Stoffe und Wallpapers von Designers Guild

Lesen Sie mehr über die Zirbe
Lesen Sie mehr über die Weißtanne

2005 : Erweiterung Vitalbereich

Auch der Vitalbereich wird erweitert

und bietet unseren Gästen ab dem Sommer 2008 zusätzlich Entspannung in einer Aquaviva-Infrarotwärmekabine.

2005 : Chalet

Im Winter 2005 wurden neue Zimmer und Suiten für Sie errichtet.


Heiter und hell, harmonischer Luxus, leicht und lässig. Weiters wurden neue Tiefgaragenstellplätze errichtet. Somit stehen nun insgesamt 34 Stellplätze für unsere Gäste zur Verfügung.
Neues aus Lech

2014 : Tanzcafe Arlberg

Am Samstag, den 14. Dezember 2013 startet cineastic gondolas in die dritte Runde.

Après-ski wie damals - lassen Sie Ihren Skitag mit Stil ausklingen.
Jazz, Soul, Rock´n Roll und Swing Bands spielen live am Rüfiplatz, im Skigebiet, im gemütlichen Ambiente der Hotels und auf Terrassen – ein Erlebnis wie in guten alten Zeiten. Das Highlight am Saisonende.
Und das Beste: der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen ist sogar KOSTENLOS!

Mehr
image broschüre Sommer Winter

Image Broschüre Winter & Sommer

Sommerimpressionen aus Lech auf 24 Seiten.
„ausgezeichnet mit dem 1. Platz des Werbe-Grand-Prix 2005“

Winterimpressionen aus Lech auf 20 Seiten.
„ausgezeichnet mit dem 1. Platz des Werbe-Grand-Prix 2005“

2013 : Cineastic Gondolas

Am Samstag, den 14. Dezember 2013 startet cineastic gondolas in die dritte Runde.

Unter dem Thema HIER&JETZT wird das multimediale Feuerwerk wieder rund um den Rüfikopf in Lech am Arlberg gezündet. Ausstellungen renommierter Künstler, das legendäre Gondelkino und ein genreübergreifendes Musikprogramm lassen das Winterparadies zum Hotspot für Kulturbegeisterte avancieren.


mehr

Schönstes Dorf Europas 2004

Bei der Preisverleihung für den europäischen Wettbewerb "Entente Florale"

wurde an die Gemeinde Lech am Arlberg eine Goldmedaille und der Titel "Schönstes Dorf Europas 2004" verliehen.
Mehr Informationen unter www.lech-zuers.at

2012 : Der Grüne Ring

Eine Wanderroute voller Geheimnisse und rätselhafter Wesen.

Durch die literarische Wanderkarte, die von Fabelwesen und modernen Sagen erzählt durchwandern Sie Bergkämme und Talsenken und entdecken Sie mit Witz und  Charme geographische Besonderheiten, die dem Auge sonst verborgen bleiben...

mehr

Horizon Field - 2010 bis 2011

Der britischen Künstler Antony Gormley realisiert mit dem Kunsthaus Bregenz ein einzigartiges Kunstprojekt in den Bergen Vorarlbergs,

das zugleich die bislang größte Landschaftsinstallation in Österreich ist. Bei "Horizon Field" handelt es sich um ein horizontales Feld von einhundert lebensgroßen Eisen-Abgüssen eines menschlichen Körpers alle auf 2039 m Seehöhe, vom Bregenzer Wald über Lech zum Klostertal.  Wanderer und Skifahrer werden zu einem Teil dieses Feldes...

mehr

Der Weiße Ring - Das Rennen

Zürs das Skifahren zelebriert.

Zum 50. Jubiläum dieser im Alpenraum einzigartigen Skirunde wurde in der Saison 2005/06 das erste Weiße Ring-Rennen, das längste Skirennen der Welt, veranstaltet.
Nähere Infos zum „Weißen Ring“ unter www.derweissering.at

sport.park.lech - multifunktionales sport- und freizeitzentrum in lech

Ab der kommenden Wintersaison 2009/2010 steht das neue multifunktionale Sport- und Freizeitzentrum für Einheimische, Gäste und Mitarbeiter zur Verfügung.


Auf dem Gelände der ehemaligen Tennishalle wird von der Gemeinde Lech derzeit der neue sport.park.lech. errichtet.
Hier sind den sportlichen Aktivitäten kaum Grenzen gesetzt. Ein großzügiges Fitness Studio mit Cardio und Kraftgeräten, das Aerobic/Tanz Studio sowie das Indoor Cycling Studio sind die Highlights im neuen sport.park.lech.

mehr